WURZELBEHANDLUNGliječenje-zuba-zubne-ljuskice-veneers-krunice-osmijeh-poliklinika-breyer.jpg

Buchen Sie ein Termin

Erste Untersuchung
kostenlos

Unsere Leistungen

WURZELBEHANDLUNG

Entzündungen des „Zahnnervs“ verursachen Schmerzen. Es ist notwendig, einen Zahnarzt so bald wie möglich zu besuchen, um “das Herausziehen von Nerven”, dh endodontische Behandlung von Zähnen, zu machen. Der Fachbereich der Zahnmedizin, der sich mit der Behandlung von Zähnen beschäftigt, heißt Endodontie.

Erste Untersuchung

posjet_stomatologu_pokvareni_zubi_najbolji_poliklinika_breyer

Wenn sich ein Patient wegen Zahnschmerzen meldet, wird der Zahnarzt folgendes tun:

  • klinische Untersuchung und
  • Röntgenbildanalyse.

Ursachen für Zahnschmerzen können diese sein:

  • Entzündung des Zahn- “Nervs”
  • Zahnfleischerkrankungen
  • Empfindlichkeit des Zahnkopfes o. Ä.

Deshalb ist es wichtig, eine gute Diagnostik zu machen. Wenn die Ursache der Schmerzen „Nerventzündung“ ist, ist es notwendig, den Zahn der schmerzt zu bestimmen und den Zahn zu behandeln, dh den “Nerv” herausziehen. Der Schmerz äußert sich auf kaltes, warmes, nachts…, und entsteht als Reaktion auf Gewebeirritationen. Irritation kann eine Karies sein, die immer tiefer in den Zahn eindringt, bis sie in die Nähe des Nerven kommt, ein unregelmäßiger Biss, ein Trauma (z.B. ein Schlag während eines Fahrradunfalls) u. Ä.

Endodontische Behandlung - Herausziehen von "Nerven"

implantati-poliklinika-breyer-brayer-liječenje-nobel-biocare-karijes-sisak-zubar

Wenn es zur Entzündung des Zahnnervs kommt, ist es notwendig:

  • den Zahnnerv zu entfernen (Pulpa)
  • den Zahnwurzelkanal gründlich zu reinigen
  • den Wurzelkanal zu desinfizieren
  • mit permanenter Füllung zu füllen

Die Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) ist ein mikrochirurgischer Eingriff und erfordert einen sterilen Arbeitsbereich. Aus diesem Grund wird ein Gummipolster auf den Zahn gelegt und das wunde Gewebe mit sterilen Hand- oder Maschineninstrumenten entfernt. Die infizierten Kanäle werden dann mit Flüssigkeiten für Wurzelkanal desinfiziert, getrocknet und vollständig mit bioinfiziertem Material gefüllt. Der Eingriff völlig schmerzfrei ist. Mehreren Besuche beim Zahnartz sind erforoklich, da die Anzahl, Form und Anordnung der Wurzelkanäle im Zahn sehr unterschiedlich sein kann.

Zahnersatz nach herausziehen der "Nerven"

liječenje-zuba-plomba-endodoncija-dentalna-poliklinika-breyer

Nach der Zahnbehandlung ist es notwendig, den fehlenden Teil der Zähne zu ersetzen. Wir unterscheiden kleine und große Schäden am Zahn, die behoben werden müssen:

  • Wenn der Zahn nicht zu stark geschädigt ist und nicht viel hartes Zahngewebe fehlt (kleinere Füllungen, kleinere Trauma u. Ä.), wird ein intrakanaler Stift (Erweiterungen) eingesetzt und mit Füllung gefüllt.
  • Wenn ein großer Teil des Zahns fehlt (eine große Füllung, ein großes Trauma, wenn der Zahn eine Zahnkrone oder eine Brücke getragen hat), ist eine prothetische Therapie erforderlich – eine Krone oder Brücke wird gesetzt, um den Zahn vor weiterem Verfall zu schützen.

Häufig gestellte Fragen

Fragen Sie den Arzt

Haben Sie zusätzliche Fragen über diesen Dienst?
Stellen Sie eine direkte Frage an Dr. Breyer, er wird Ihnen sehr gerne antworten.

  • Haben Sie zusätzliche Fragen über diesen Dienst? Stellen Sie eine direkte Frage an Dr. Breyer, er wird Ihnen sehr gerne antworten.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.